Heute weiterbilden. Morgen weiterkommen.

Frühe Bildung beobachten und dokumentieren

Beobachtung im pädagogischen Setting meint vor allem: ein aufmerksames Wahrnehmen, das darauf zielt, ein Ereignis oder Verhalten zu verstehen, eine Vermutung zu überprüfen, eine Entscheidung zu treffen.

Zu bedenken ist, dass mit der Dokumentation der kindlichen Lern- und Entwicklungsverläufe die Grundlage dafür geschaffen wird, dass das Kind möglichst wenig Brüche in seiner Bildungsbiografie erlebt.

Inhalte und Orientierungshilfen des Seminars:

  • Verstehen des Kindes in seiner Einzigartigkeit
  • Begleitung von Lern- und Bildungsprozessen
  • Früherkennung von Entwicklungsrisiken
  • Auswahl eines geeigneten methodischen Vorgehens

Neben den standardisierten Beobachtungsverfahren lernen die Teilnehmer/-innen auch die dialogischen Methoden wie Learning Stories und Portfolio im Rahmen der Bildungs- und Entwicklungsdokumentation kennen.

ART DER VERANSTALTUNG
2-tägiges Seminar

ZIELGRUPPE
Bildungsträger / Pädagogische Fachkräfte

TEILNEHMERZAHL
18

KOSTEN
180,00 €

Jetzt buchen

Sie möchten mehr erfahren?
Gerne kann ich Sie unverbindlich beraten.